Sonos Move – Brillanter Sound überall


Der Wecker klingelt, die Augen kaum offen und schon kreieren Sinuswellen einen bezaubernden Klang in meinen eigenen 4 Wänden.

Ich glaube, jeder der mich etwas besser kennt weiß, wie Musikverrückt ich bin und das es bei mir persönlich kaum Momente gibt, in denen keine Stimmungsbegleitende Musik den Alltag bereichert.

Musik ist für mich etwas wunderbares und bietet so viele Möglichkeiten Dinge für sich selbst zu entdecken, neu zu erfinden oder vergangenes mit der Gegenwart zu konfrontieren.

Sonos Move – Einfach großartig

Der Klang als solches ist eine Wissenschaft für sich, welche sehr komplex und umfangreich sein kann und täglich weiterentwickelt wird.

Ganz vorne mit dabei ist Sonos und hierbei habe ich bereits in den letzten Jahren sehr gute Erfahrungen sammeln können.

Daher freut es mich um so mehr, euch heute den “Sonos Move” in der Farbe Lunar White vorstellen zu dürfen.

Bereits beim Auspacken des Moves merkt man, welch großartige Qualität hinter dem Produkt stecken muss und was für einen großartigen Sound man bei diesem Speaker erwarten kann.

Der “Sonos Move” ist schnell und unkompliziert einzurichten – einfach die Sonos App herunterladen, Gerät verbinden und schon kann man die Augen schließen und sich ganz der Musik hingeben.

Ein Robuster Allrounder -Sonos Move

Sonos bringt mit dem Move erneut hervorragende Qualität auf den Markt und kombiniert das komplette Potenzial mit einem eleganten Design.

Der “Sonos Move” ist wer mag, auch ganz bequem per Sprachsteuerung z.B. über Google Assistent oder Amazon Alexa, welche beide direkt integriert sind, zu bedienen und kann per Bluetooth oder Wlan Musik abspielen und im Wlan mit anderen Sonos Speakern verbunden werden.

Wer Feintuning für das perfekte Ambiente sparen möchte, bekommt mit dem integrierten Trueplay zu jeder Zeit, an jedem Ort eine breit abgestimmten Soundkulisse

Dank bequemer Eingriff-Mulde an der Rückseite, kann man ganz einfach seinen Move zu unterschiedlichen Standorten mitnehmen – und das sehr gerne auch außerhalb des Hauses.

Der “Sonos Move” ist nämlich nicht nur eine Inspiration für den Innenbereich, sondern beschert dir ebenfalls exzellenten Sound für draußen zusammen mit deinen Freunden und deiner Familie.

Mehr als 100 Streamingdienste sind dabei über die Sonos App verfügbar, welche aber auch unabhängig von dieser genutzt werden können, um jederzeit seine ganz private und individuelle Session abspielen zu können.

Ich hatte den Speaker in den letzten Tagen bereits an mehreren Orten sowohl drinnen, als auch draußen getestet und war immer überrascht, wie klar und atmosphärisch der Sound aus dem Move ertönte.
Selbst auf ganz offenen Gelände, verliert sich die Musik nicht in den Weiten und bleibt immer ganz um einen herum.

Weiter braucht auch niemand Angst zu haben, dass seinem Move etwas geschieht.
Er ist nach der Schutzart IP56 gebaut und hält Feuchtigkeit, Regen, Schnee, Staub, UV-Strahlen und extremer Hitze und Kälte stand.
Das Gehäuse verspricht ebenfalls hervorragende Qualität und Robustheit, falls der Move einmal einen Sturz erleben sollte.

Der Speaker hält hierbei die Atmosphäre 11 Stunden ohne Ladestation aus, bis er dann, wie jeder Champion, für eine kurze Erholung wieder zurück auf seine Station möchte – aber keine Panik, während des Ladevorgangs, spielt der Move dir natürlich weiterhin deine Lieblingssongs und hält dir die Treue bei.

Wer vergessen hat den Move vor seinem Trip zu laden und auch die Station nicht bei sich hat, kann alternativ einfach per USB-C Ladegerät seinen Begleiter wieder aufladen.

Für mich ist Sonos als Vertreter von tollem, atmosphärischen Klang sicher eine Empfehlung wert.

Ich kann nur jedem zusprechen, der sich darum bemüht brillanten Sound zu sich zu holen, den Move einmal näher zu betrachten und mindestens in seinem nächsten Elektronik-Fachmarkt anzuschauen und optional probezuhören.

Vorab gibt es zum “Sonos Move” weitere interessante Details direkt auf der Sonos Webseite zu finden.

www.sonos.de

Ich bin sehr glücklich, einen Move hier zu Hause haben zu dürfen und überlege, noch einen kleinen Bruder für einen anderen Raum zu ergänzen, um ein weiteres Feeling zu erschaffen.

*in cooperation with Sonos

1

Leave a Reply